Verein


 

Wer sind wir?

Der Verein zur Förderung der Juristenbibliothek e.V. wurde 16.10.1997 auf Initiative von Studenten und Professoren gegründet. Er ist im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung anerkannt (VR 2959, AG Leipzig).

Was machen wir?

Das Ziel ist die Förderung der Juristenbibliothek Leipzig und damit auch die Verbesserung der juristischen Ausbildung in Leipzig. Der Bestand der Bibliothek entspricht aufgrund der ständig sinkenden Etats bei weitem nicht den Bedürfnissen von Wissenschaft, Lehre und Praxis. Selbst neueste Auflagen von Kommentaren und Standardwerken stehen den Studenten, Professoren und Interessierten nicht im ausreichenden Maße zur Verfügung. Deshalb will der Verein vorrangig dringend benötigte Literatur erwerben und der Bibliothek zur Nutzung überlassen. Weiterhin werden Veranstaltungen im Interesse der Juristenbibliothek organisiert und gefördert.

Wie können wir unsere Ziele erreichen?

Der Verein finanziert seine Vorhaben aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Wir laden daher alle an der Vereinsarbeit Interessierten dazu ein, dem Verein beizutreten und/ oder uns mit Spenden zu unterstützen. Das Mitgliederspektrum umfasst neben Professoren und Studenten auch Richter, Firmen und Privatpersonen.

Darum:

Der Verein möchte eine Basis schaffen, die es der Leipziger Juristenfakultät möglich macht, an ihren guten Ruf der Vergangenheit anzuknüpfen. Wir erhoffen, mit der Vereinstätigkeit auch eine stärkere Anbindung der Justiz, der Anwaltschaft und des Leipziger Bank-, Versicherungs- und Wirtschaftswesens an die Juristenbibliothek zu erreichen.